MediArXiv in adlr.link

Seit neuestem weist adlr.link auch die Inhalte von MediArXiv im Index nach. MediArXiv ist ein kostenloses digitales Preprint-Archiv für die Medien-, Film- und Kommunikationswissenschaft und unterstützt den freien Zugang zu Wissensinhalten. MediArXiv bietet eine Open-Access-Plattform für Medien-, Film- und Kommunikationswissenschaftler, auf der sie ihre Arbeitspapiere, Vorabdrucke, angenommene Manuskripte (Post-Prints) und veröffentlichte Manuskripte hochladen können. Der… Read More »

adlr.link nun auch in Citavi nutzbar

adlr.link kann nun auch in Citavi als Datenquelle genutzt werden. Dazu haben wir in den letzten Wochen eine entsprechende Schnittstelle vorbereitet und nun freigeschaltet. Suchen Sie in der Datenbank-Liste von Citavi einfach nach „adlr.link“ und fügen Sie unseren Dienst als Datenbank Ihrem Projekt zu. So können Sie auch direkt in Citavi in den adlr.link-Datenbeständen suchen.… Read More »

Update von adlr.link

Nach unserem Seitenrelaunch haben wir zahlreiche Rückmeldungen von Nutzerinnen und Nutzern erhalten, die sich positiv über das neue Design geäußert haben. Dankbar waren wir aber auch für Hinweise zu kleinen Fehlern, die mit dem Relaunch aufgetreten sind. Diese haben wir nun beseitig und ein Update unserer Seite vorgenommen. Mit dem Update haben wir folgende Änderungen… Read More »

Relaunch für adlr.link

Das neue adlr.link ist online! Seit unserem Start im März 2016 verzeichnet adlr.link steigende Nutzungszahlen und immer mehr Zuspruch aus der Fachcommunity. Dass der Fachinformationsdienst einen solchen Erfolg hat, freut uns, ist aber zugleich Ansporn, für unsere Nutzenden einen noch besseren Service zu bieten. Alle bewährten Services und Dienstleistungen bleiben natürlich beim neuen adlr.link bestehen,… Read More »

E-Books mit FID-Lizenz nun für alle Nutzergruppen zugänglich

Seit kurzem haben adlr.link-Nutzende eine größere Auswahl an E-Books: Dank einer neuen Kooperation mit dem Anbieter ProQuest war es uns möglich, die FID-Lizenz für E-Books erheblich auszuweiten. Nun stehen rund 14.000 E-Books für einen sofortigen Zugriff bereit, allerdings bisher nur für die Nutzergruppe der Hochschullehrenden. Wir haben nun diese Lizenz für alle Nutzergruppen freigeschaltet, sodass… Read More »

Neues Design: adlr.link noch besser nutzen

Ein neues Logo? Richtig gesehen. Denn im zweiten Halbjahr wird adlr.link ein neues Website-Design bekommen. Durch das neue Design wird unsere Website einfacher, intuitiver und leichter zu bedienen sein. Wir machen damit adlr.link fit für die Zukunft – auch auf mobilen Endgeräten. Das Design wird sich dann auf das jeweilige Endgerät anpassen und auch für… Read More »

Neue adlr.link-Lizenz: Mehr E-Books im Katalog

Ab sofort haben adlr.link-Nutzende eine größere Auswahl an E-Books: Dank einer neuen Kooperation mit dem Anbieter ProQuest war es uns möglich, die FID-Lizenz für E-Books erheblich auszuweiten. Nun stehen rund 14.000 E-Books für einen sofortigen Zugriff bereit. (Zum Vergleich: Die alten Lizenz erlaubte nur knapp 500 Bücher.) Alle E-Books können ganz einfach über das adlr.link-Portal… Read More »

adlr.link nun mit neuem Katalogindex K10plus

Im März fusionierten die Bibliotheksdatenbanken des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes (SWB) und des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV) unter dem Arbeitstitel K10plus zu einer gemeinsamen Datenbank mit über 180 Millionen Nachweisen. Nach diversen Anpassungen nutzt nun auch adlr.link Daten aus dem K10plus. adlr.link kann damit auf einen Datenpool von Bibliotheken aus insgesamt 10 Bundesländern zurückgreifen und diesen fachbezogen zuschneiden.… Read More »

In eigener Sache: Warum wir den F.A.Z.-Archivzugang wiederholt sperren mussten

Letzte Woche mussten wir leider den Zugang zum F.A.Z.-Archiv vorübergehend sperren. Einige Nutzer haben sich zurückgemeldet und uns gefragt, weshalb. Die Antwort sehen Sie in diesem Bild: Es ist ein (anonymisierter) Ausschnitt aus der Log-Datei, die von unserem Zugangsproxy erstellt wird. Sie zeigt eine sekundenschnelle Recherche von ein und derselben IP-Adresse nach bestimmten Begriffen im… Read More »

Verfügbarkeitsanzeige für Bücher nun bundesweit nutzbar

Für die online verfügbaren Zeitschriftenartikel haben wir bereits seit längerem eine direkte Verfügbarkeitsanzeige, die den NutzerInnen in Echtzeit anzeigt, ob eine Zeitschrift bei ihrer jeweiligen Heimatbibliothek lizenziert ist. Ein ähnliches Feature haben wir 2018 auch für Bücher, E-Books und andere Medien, die mit einer ISBN versehen sind, eingeführt. Ab sofort können nun auch die NutzerInnen… Read More »